#1 Tipps für einen unerfahrenen Neueinsteiger? von chat noir 06.12.2007 14:04

Ich trau mich fast gar nicht zu fragen.
Ich bin, was LARP anbelangt, gänzlich unerfahren, kenne jedoch White Wolfs "Vampire" vom pen&paper und einigen textbasierenden RPGs.
Seit längerer Zeit denke ich bereits darüber nach, mich im LARP zu erproben, fand bis jetzt jedoch niemanden, der mir die ganze Sache etwas näher bringen könnte. Ich habe mich zwar stundenlang durch eure Homepage gelesen, fühle mich allerdings noch nicht sicher genug, einer "Session" beizuwohnen. Nun habt ihr jedoch auch auf eurer Homepage geschrieben, dass jeder, der erscheint, auch spielen muss, da ihr "für euch" spielt. Gäbe es denn eine Gelegenheit probehalber an einer Runde teilzunehmen?

Vielen Dank im voraus,
chat noir
#2 Re: Tipps für einen unerfahrenen Neueinsteiger? von Picasso 06.12.2007 14:33

Ich glaube das was da gemeint war, war das es keine zuschauer geben sollte da die nervig seien können....

Ja spiel LARP trau dich einfach es wird dir niemand den kopf abreißen wenn du was falsch machst (sofern man was falsch machen kann) und wenn du nach einem mal spielen dir sagst das es nix für dich ist ist dir doch auch keiner böse wenn du nicht wieder kommst...
#3 Re: Tipps für einen unerfahrenen Neueinsteiger? von J T 06.12.2007 14:50

Das hast du schön gesagt Picasso ;-)
aber genau so ist es. Wir möchten beim Spiel einfach keine "Zuschauer" in dem Sinne von Theater Zuschauern, haben.
WEr es sich mal anschaun möchte, um zu sehen ob es ihm gefällt oder nicht, hat ja die möglichkeit als Guhl mit zuspielen. Das heißt man bekommt von der SL kurz ein paar Instruktionen und Gedanken zu seiner Rolle und begleitet dann einen Vampir (Spieler) zu diesem Spiel-Abend als sein Guhl.
Hat den Vorteil für dich, du bist sofort im geschehen mit drin und kannst interagieren, falls du das denn möchtest. Mußt du aber nicht. Wir hatten auch schon ein paar Guhle bei uns, die einen Vampir begleitet hatten und dann den Abend über in einer Ecke saßßen und zu gekuckt haben, vielleicht was gesagt haben, wenn sie angesprochen wurden, aber das wars. Ok einige sind auch nicht wieder gekommen, aber genau dafür ist diese Einsteiger Rolle ja gedacht. Um es auszuprobieren, gefällt mir das oder nicht.

Also keine angst, es beißt keiner, auch wenn einige Intime echt gruselig oder eckelig sind. Aber das gehört zum spiel und meint keiner Böse.
Es ist wie beim Wrestling, im Ring ärgste feinde und nach dem Kampf zusammen sich die blauen Flecken kühlen und was trinken. :zuzweit:
Ich glaube das reicht erstmal :-) falls du fragen hast, imemr her damit, dafür ist dieses Forum ja da.
Gruß Sven
#4 Re[2]: Tipps für einen unerfahrenen Neueinsteiger? von Picasso 06.12.2007 14:59

JT>Es ist wie beim Wrestling, im Ring ärgste feinde und nach dem Kampf zusammen sich die blauen Flecken kühlen und was trinken. :zuzweit:


Hst du aber auch wunderschön gesagt
#5 Re: Tipps für einen unerfahrenen Neueinsteiger? von chat noir 06.12.2007 16:22

Oh, na wenn das so ist!
Das klingt auf jeden Fall weitaus einladender.
Vielen lieben Dank an die Antworter.
Gäbe es denn in nächster Zeit eine Möglichkeit, einer Spielrunde in Berlin beizuwohnen?
#6 Re: Tipps für einen unerfahrenen Neueinsteiger? von Sue 06.12.2007 16:25

Na auf jeden

ich bin Sue, eine der Orgas der Berliner Requiem Runde. Du bist uns sehr willkommen und kannst gern mal einer session beiwohnen.

Auf www.midnightdance.de findest du den aktuellen Terminplan.
Sag einfach Bescheid, wie du Zeit hast und dann kriegen wir das schon hin :-)
#7 Re: Tipps für einen unerfahrenen Neueinsteiger? von chat noir 06.12.2007 16:37

Hallo Sue!
Wunderbar, gleich eine Bezugsperson!

Hab mir eben noch einmal eure Dezember-Termine angeschaut und da der 07.12. für mich etwas kurzfristig wäre, würde ich glatt sagen, dass ich im 14.12. mal vorbeischaue.
Hmmm..."Hohe Messe der Lancea Sancta". Heißt das, nur Vampire dieses Bundes werden anwesend sein?
#8 Re: Tipps für einen unerfahrenen Neueinsteiger? von Sue 07.12.2007 07:42

Nein, das heißt, dass die Lancea Sancta den Abend organisiert. Theoretisch kann dort jeder hin kommen.

Am Besten wir tauschen uns per Mail oder PN aus. :-)
#9 Re: Tipps für einen unerfahrenen Neueinsteiger? von chat noir 07.12.2007 14:51

Ich denke auch, dass das viel praktischer sein dürfte

MadAristocrat07@aol.com
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz